Je länger, desto lieber – wie hilfreich sind Pillen zur Penisvergrößerung?

Je länger, desto lieber - wie hilfreich sind Pillen zur Penisvergrößerung?

Unsere Ernährung hat einen großen Einfluss auf unseren Körperbau

Es ist klar, dass unsere Ernährung Einfluss auf unseren Körperbau, Organe und Gefäße im Allgemeinen und auf die Potenz im Besonderen hat. Seit Jahren schon gibt es viele Kräuter oder Speisen, die unsere Krankheiten heilen oder eine körperliche Fähigkeit, wie Gedächtnis, Potenz, Libido verbessern können. Es gibt eine Reihe von Kräuter, die auf alle gesundheitliche Probleme positiven Einfluss haben. Man trinkt Kräutertee oder nimmt Tabletten auf Kräuterbasis, um abzunehmen, den Cholesterinspiegel und Blutzuckerhochdruck zu senken oder sogar die Brüste oder den Penis zu vergrößern. Jede Oma weißt, was und wie muss man einnehmen, um dies zu erreichen. Heutzutage jedoch wirbt man viel Mittel, die voll chemisch sind und keinen gesunden Einfluss auf unseres Organismus ausüben. Man weißt nicht, was soll man einnehmen und was risikofrei ist.

Das Problem des kleinen Penis - wie es bekämpfen?

Mehr als die Hälfte aller Männer zweifelt an der Idealgestalt des eigenen Penis. Viele meinen, dass ihres Glied zu kurz oder zu schmal ist, um voll eine Frau zu befriedigen. Es gibt viele verfügbaren Vergrößerungsmethoden auf dem Markt, aber welche ist sicher für Gesundheit und effektiv? Die Hersteller aus der ganzen Welt bieten den Männern mit dem kleineren besten Stück eine Reihe von Möglichkeiten: Penisaugmentation, Dehnung und Stretching, Penispillen und Cremes oder rein optische Verlängerung - wie hyphno-manipulativen Methoden. Wie früher geschrieben unsere Ernährung ist wichtig für unsere Gesundheit, aber nicht nur für Gesundheit. Schon im Mittelalter hatte man viele verschiedene Kräuter für Penisvergrößerung ausprobiert - die sind bis heute wirksam! Besser als die Pumpen oder andere Geräte, die mehr Schmerzen geben als Effekte. Zum Glück hat schon die Mode für gesunde und natürliche Mittel angefangen und man kann viele Pillen zur Penisvergrößerung finden, die nur natürliche und freie von chemischen Substanzen Inhaltsstoffe enthalten. Was aber unseres Geld wert ist?

Penihuge - ein bestes Mittel für Penisvergrößerung

Auf dem Markt ist letztens ein sehr gutes Präparat für Penisvergrößerung erschienen. Viele Männer beschreiben ihre Penihuge Erfahrungen und erzählen über das Wachstum ihres Gliedes sogar bis 8 cm! Das Penispräparat Penihuge erstens soll zu einer gesunden und ausgewogenen Ernährung beitragen, zweitens die Durchblutung und und das Funktionieren des Penis fördern. Man sollte täglich eine Tablette einnehmen, um die erwünschte Effekte zu erreichen. Eine Verpackung enthält 60 Kapseln und reicht es für 2 Monate. Nach Penihuge Erfahrungen erscheinen die erste Effekte in Form von den härteren Erektionen und längerer Ausdauer. Die Penisverdickung und Penisverlängerung erfolgen später und sind dauerhaft. Man kann viel Penihuge Erfahrungen lesen, die es einfach bestätigen.

Was ermöglicht solche Effekte? Kräuter!!!

Eine effektive und dauerhafte Penisvergrößerung hängt von den Blutfluss zu den Geweben des Penis. Die Unterbrechung dieses Flusses verhindert die Vergrößerung des Gliedes. Die im Penihuge enthaltenen Stoffen regulieren und erhöhen den Blutfluss in den Blutgefäßen des Penis. Penihuge basiert nur auf natürliche Zutaten, es enthält 11 aktive Inhaltsstoffe, die reine Kräuter sind!

Diese elf Kräuter zur Penisvergrößerung sind in perfekten Proportionen in Kapseln Penihuge kombiniert. 

Tribulus Terrestris

Der wichtigste Wirkstoff des Produktes ist Tribulus Terrestris, der in Deutschland als Erd-Burzeldorn bezeichnet wird. Der Erd-Burzeldorn ist eine tropische Pflanze, aus deren Wurzeln so genannte Saponine gewonnen werden. Saponine heben die körpereigene Testosteronproduktion auf natürliche Weise an. Warum es ist so wichtig für Penisvergrößerung? Testosteron ist eines der wichtigsten Sexualhormone, der für die Ausbildung typisch männlicher Geschlechtsmerkmale sorgt. Je mehr Testosteron, desto stärke Ausbildung der männlichen Geschlechtsorganen.

L-Arginin

L-Arginin ist eine essentielle proteinogene Aminosäure und sehr gut in ihrem Wirkungsspektrum erforscht. Für die Weitstellung der Penisgefäße ist der Botenstoff Stickstoffmonoxid (NO) notwendig, der im Körper aus der Aminosäure L-Arginin gebildet wird. L-Arginin führt auch zur erhöhten Produktion von Stickstoffmonoxid in der Penisgefäße. Das Stickstoffmonoxid ist für Erhöhung des Blutdurchflusses im Genitalbereich und Erweiterung der Blutgefäße zuständig. Es hilft auf diese Weise die volle Kapazität des Penisgewebe zu vergrößern, was im Endeffekt eine stärkere und härtere Erektion verursacht.

Muira Puama

Muira Puama, anders als Potenzholz genannt, stammt aus der Rinde oder Wurzel des kleinen südamerikanischen Baumes. Seit Jahren wurde es von der Bevölkerung aus Amazonien als Sexualtonikum und Mittel zur Förderung der Männlichkeit und Behandlung der Impotenz angewendet. Muira Puama hemmt das körpereigene Enzym Phosphodiesterase. Gleichzeitig mit der Hemmung dieses Enzyms erfolgt eine Erhöhung von intrazellulärem cGMP (zyklisches Guanosinmonophosphat). Dadurch entspannt sich die Penismuskulatur, die Blutgefäße können sich besser weiten und die Schwellkörper füllen sich mit Blut. Muira Puama verursachen unter anderem eine Erweiterung von Blutgefäßen (Vasodilatation), was zur Penisvergrößerung beiträgt. Das Potenzholz erhöht auch den Testosteronspiegel und steigert Libido.

Sägepalme

Die Sägepalme ist eine im Südosten der USA heimische Palmenart, die unter anderen bei Problemen mit Prostata hilft. Die Pflanzenstoffe hemmen die Umwandlung von Testosteron in das aggressive Hormon Dihydrotestosteron (DHT) und verhindern dessen Hormonwirkung. Die zu hohe Konzentration von diesem biologisch aktivsten Metabolit des Hormons Testosteron bewirkt eine Überproduktion von Prostatazellen. Dagegen die Prostatavergrößerung verringert die Erektionsfähigkeit, was bis hin zur Erektilen Dysfunktion (Unvermögen eine Erektion zu erhalten) führen kann. Der Extrakt der Sägepalme hat darüber hinaus eine stärkende Wirkung auf das Sexualsystem und fördert die Durchblutung der Genitalien.

Brennneselwurzel

Die Brennnessel ist eine hervorragende Stoffwechsel-Pflanze, die unter anderem die Durchblutung fördert, zu größerer Empfindung beim Sex führt und Erektion verstärken kann. Die Wurzeln der Brennnessel enthalten bioaktive Pflanzenstoffe, so genannte Lignane, die die natürlichen Geschlechtssteroid-Verbindungen sowie die Transport-proteine beeinflussen. Tatsächlich sind es die Brennnessel-Lignane, die die Andockstellen für Testosteron an SHBG besetzen. Damit bleibt mehr biologisch aktives Testosteron im Körper, das seine Aufgaben als Hormon optimal erfüllen kann.

Maca Wurzel

Maca ist eine Knolle aus dem Hochland Südamerikas, die angeblich den Testosteron-Spiegel steigern kann. Die Maca Wurzel charakterisiert sich durch hormonähnliche Substanzen wie Macamide und Macaene. Viele Experten bestätigen mit der Maca Wurzel zu erreichende Wirkung, wie Verbesserung der Durchblutung im Penies, Steigerung der sexuellen Energie, Verbesserung der Qualität von Spermien sowie die Minderung der Erektilen Dysfunktion.

Saat Hafer

Saat Haafer ist eine Getreideart, die Testosteron frei setzt. Der Extrakt aus dieser Pflanze steigert Potenz und erhöht den Testosteronspiegel.

Panax Ginseng

Die Wurzel des Panax Ginseng werden als Basis für die Erzeugung von medizinisch-pharmazeutischen Produkten verwendet. Die Auswirkungen von Ginseng sind vielseitig – ist ein hervorragendes Aphrodisiakum, lindert Müdigkeit. Seine wichtigste Zutat – Ginsenoside – sendet Signale an das Gehirn und fördert so die Durchblutung des Penis. Ginseng spielt eine große Rolle bei der Beseitigung von Erektionsstörungen und vorzeitiger Ejakulation.

Andere Hilfsinhaltsstoffe

Es gibt noch andere Hilfsinhaltsstoffe, wie Sarsaparille, Kürbiskern Süßholzwurzel, die positiv sexuelle Leistungsfähigkeit, Libido, Konzentration und Sexualtrieb beeinflussen.

29 Kommentare


  1. Hallo ich bin 19 jahre alt und mein penis wird im steifen zustand 11,5 cm (das is gerade nicht viel) gibts dann irgendeine möglichkeit es zu verlängern ohne OP, hilft dieses Mittel wirklich?

    Antworten

    1. mein Freund hat nur 14,5 cm. Die Größe ist aber relativ! Auch wenn wir nicht 17, 18, 19 usw. cm haben, können wir Frau befriedigen und viel Spaß zusammen haben. Die Länge ist nicht alles. Wichtig ist, dass „er“ zur Verfügung steht, wenn man ihn braucht.

      Antworten

    2. Vor allem da dein Penis erst mit 21 ausgewachsen ist, würde ich deine Weiterentwicklung abwarten. Sollte sich bis dahin immer noch nicht viel getan haben und du hast damit psychische Probleme, dann solltest du mal dieses Mittel Penihuge einnehmen. Penihuge hat keine Nebenwirkungen wie etwa eine OP und wirkt wirklich,

      Antworten

    3. eine penisvergrößerung ist nur sinnvoll, wenn es sich um einen mikropenis handelt. alle anderen penisprobleme wie “ meiner ist zu klein“ usw sind hausgemacht und zeigen oft ein mangel an selbstvertrauen.

      Antworten

    4. Ich habe ähnliches Problem, bin 23 Jahre alt, habe endlich meine erste richtige Freundin. Wir hatten auch schon Sex miteinander, allerdings hat sie dabei kaum etwas gespürt. Das problem ist dass mein Penis im steifen Zustand mickrige 10 cm lang ist, im schlafen zustand ist er nicht mal halb so groß wie die hoden. Auch wenn hier jetzt einige meinen, dass dies „normal“ ist brauch ich dringend hilfe was ich dagegen machen kann, denn das belastet mich schon sehr. Welche sinnvollen Methoden gibt es zur Penisvergrößerung? Hilft Stretching oder orale Mittel was? Wenns da nix gibt, würde ich mich auch unters Messer legen, wo liegen da die Kosten?

      Antworten

      1. Viele Frauen kommen NICHT beim GV zum Orgasmus, egal wie groß der Penis ist. D.h. Mann muss mit anderen Techniken z.B. Oralverkehr nachhelfen.

        Antworten

      2. Auch wenn du einen größeren penis hättets, heißt das nicht das sie dann auch was spührt. Neben dem Sex musst du oder müsst ihr einfach andere Techniken mit einbauen 😉 die größe ist hier nicht so wichtig!

        Antworten

  2. Wieviel kostet ne Beschneidung und wird der Penis danach kleiner sein?

    Antworten

    1. alle methoden oder techniken von streching können zu schäden am bandapperat des penis führen, sowie zu erektionsstörungen.

      Antworten

    2. beim streching des penis wird das bindegewebe kurzzeitig gedehnt, welches sich aber schnell wieder zurück zieht

      Antworten

  3. Ist dieses Penihuge wirksam? hatte jemand effekte?

    Antworten

  4. es ist abhängig vom Problem, wenn du 10 cm kurz hast, kann Penihuge helfen, aber wenn du ein micropenis hast, lass mal dich operieren….

    Antworten

  5. Penihuge ist sehr gut, jetzt meine Frau will nur reiten…

    Antworten

  6. bei mir waren effekte erst nach 4 Monaten!!! na ja der Hersteller verspricht nach 2 Monate aber ich war geduldig und habe täglich eine Pille eingenommen, der Unterschied hatte meine Freundin bemerkt…

    Antworten

  7. ich habe es bei ebay vor 2 Monate gekauft, mein Penis ist hart und sieht größer aus…

    Antworten

  8. ja ist wirksam, aber muss man keine Verfälschungen kaufen, ich kaufe auf amazon, da habe ich sicherheit, dass Penihuge vom Hersteller kommt, hilft bei Erektion und nach ein Paar Monate sehe ich, dass mein Freund 1 cm dicker ist…

    Antworten

  9. ich nehme seit 2 Monate und habe noch keine Zentimeter mehr, aber der Penis ist viel härter als vorher

    Antworten

  10. Penihuge ist hilfreich, gutes Mittel, ich nehme schon lange, habe eine ausreichende größe aber nehme ich weiter, weil der Penis sehr hart ist, was meine Freundin mag

    Antworten

  11. penihuge ist sehr gutes mittel und gut verträglich, meine Frau ist sehr zufrieden, weil nach Penihuge habe ich dickerer Penis, hartere Erektion, und mehr Lust auf Sex… nehme schon 6 Monate und nehme weiter, dieses Mittel ist voll natürlich also kann ständig eingenommen werden…

    Antworten

  12. ich habe sehr gute Erfahrung mit Penihuge – es hat meine Ehe gerettet, mein Penis war immer nicht steif genung und zu klein, ich habe viele Mittel ausprobiert, aber erst dank Penihuge habe 3 cm dicker Penis..

    Antworten

  13. ich hatte mit Penihuge 2 cm im Umfang, aber hatte dazu stretchübungen gemacht

    Antworten

  14. Auf die Frage: Wieviel kostet ne Beschneidung und wird der Penis danach kleiner sein?

    Die Beschneidung bei medizinischer Notwendigkeit wird von der kk bezahlt. Kostet sonst zwischen 300 und 600 €, ist abhängig von der Art der Narkose etc.

    Antworten

  15. Antwort auf: Wieviel kostet ne Beschneidung und wird der Penis danach kleiner sein?

    Wenn der Arzt es als medizinisch notwendig ansieht zahlt es die Krankenkasse. Ich habe mich auch vor Jahren beschneiden lassen wegen einer Phimose, an der Grösse hat sich dadurch nichts geändert.

    Antworten

  16. Also Leute finger weg von Stretchübungen und OP, besser Pille einnehmen als stretching probieren!

    Antworten

  17. Es gibt Studien für eine Wirkung von Penihuge, aber ob die glaubhaft sind weißt man nicht… Im Endeffekt muss jeder für sich selbst entscheiden ob er es mal ausprobiert oder nicht. ich habe es geld ausgegeben und bereue ich nicht…

    Antworten

  18. Ob die Streckaparate wirken kann ich nicht sagen, habe da selber keine Erfahrung mit gesamelt. In Foren liest man mal, dass es klappt, bei anderen klappt es wiederrum nicht. Mir hat dieses komisches Penihuge geholfen aber habe einen Jahr eingenommen… länger als der Hersteller verspricht…

    Antworten

  19. phillip, Nimm 6 Monate dieses Mittel Penihuge und guck mal was passiert hat, ich habe mit diese Pille 3 cm mehr bekommen… aber es ist vom Problem abhängig und Anfanggröße….

    Antworten

  20. Mit der Beschneidung hab ich bisher immer gezögert, da ich Angst habe, dass er noch kleiner wird und dann wäre alles verloren…

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar zu Arthi Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>